FinanzmanagerV8 – 11.2.2.2

Hallo ihr da draußen,

 

das dritte große Update dieses Jahres ist fertig und verdient dieses Mal wirklich das Prädikat „groß“.

Der Fokus bei diesem Update lag auf der Berichts- und Importfunktion, wobei die größten Änderungen in Sachen Bericht erfolgten. Nicht nur der Menüaufbau hat sich verändert, sondern auch einige sinnvolle Funktionen sind hinzugekommen, die sich zum Teil auf euer Feedback stützen.

 

Was hat sich in Sachen Bericht geändert?

 

Neue Menüstruktur

Zuerst möchte ich hier das Einstellungsmenü erwähnen, da es doch etwas strukturierter und verständlicher gegliedert ist als früher. Dies ist zum Teil auch den neuen Funktionen geschuldet, die andernfalls nur schwer zu finden gewesen bzw. unlogisch angeordnet wären.

Menüstruktur Bericht

Gruppierte Darstellung der Buchungen

Im Moment werden alle Buchungen (Einnahmen u. Ausgaben) einfach untereinander dem Datum nach sortiert dargestellt. Diese Auflistung habe ich nun dahingehend erweitert, dass man die Buchungen nach Art gruppiert einsehen kann. Dies bedeutet, dass alle Einnahmen und Ausgaben gemeinsam für einen Monat zusammengefasst und nach Datum sortiert angezeigt werden können. Darüber hinaus ist nun ebenfalls die Darstellung von Umbuchungen möglich.

Gruppierte Darstellung der Buchungen

 

Kategorien- und Kontenübersicht

In der Jahresübersicht werden nun bei Bedarf die Gesamtwerte der Kategorien gruppiert in tabellarischer Form ausgegeben. Gleiches gilt auch für die Kontostände, wobei hier eine monatliche Zusammenfassung, anstatt eines Gesamtwertes angezeigt wird.

Jahreszusammenfassung der Konten und Kategorien

Kategoriendiagramm sortiert

Aktuell werden die im Diagramm dargestellten Kategorien nach deren Wert absteigend sortiert. Mit diesem Update kann man eine alphabetische Sortierung einstellen, wodurch dieselbe Kategorie immer an der gleichen Stelle im aufgeführt wird. Damit soll der Vergleich der Kategorien über mehrere Monate hinweg vereinfacht werden, da ein „Suchen“ der Kategorie entfällt.

 

Farbliche Darstellung von Buchungen

Um die unterschiedlichen Arten von Buchungen noch besser zu hervorzuheben, können Einnahmen und Ausgaben in verschiedenen Farben dargestellt werden.

 

Sonstige Verbesserungen!

 

CSV-Import (Buchungserkennung)

Ab dieser Version erkennt das Programm bereits importierte Buchungen, so dass es nun nicht mehr zu doppelten Importen kommen sollte. Da diese Erkennung jedoch auch einmal danebenliegen kann, werden die als „bereits importiert“ erkannten Buchungen nicht grundsätzlich ausgeblendet, sondern übersichtlich in eine eigene Gruppe „verschoben“, so dass die manuelle Nachkontrolle sehr einfach möglich ist.

Erkennung bereits importierter Buchungen

Lizenzdaten per Lizenzdatei

Da es leider immer wieder zu Problemen / Missverständnissen bei der Eingabe einer Lizenz kommt, unterstützt das Programm nun das Einlesen einer Lizenzdatei, welche ab sofort automatisch bei der Lizenzerstellung ausgehändigt wird. Ebenso kann man diese Lizenzdatei über die Seite „https://www.ackisoft.de/lizenz-erneut-senden/“ nachträglich anfordern. Diese Lizenzdatei kann manuell über die Programmeinstellungen oder automatisch eingelesen werden. Das automatische Einlesen erfolgt, sobald die Lizenzdatei im Programmverzeichnis des Haushaltsbuchs abgelegt wird.

 

Suchfunktion

In der globalen Suche (Strg+F oder über das Fernglas-Symbol) können nun endlich auch „Hashtags“ gesucht werden. Dies war aktuell nur über den Filtereditor möglich, wobei es sich hierbei nie um eine wirkliche Suche gehandelt hat, sondern vielmehr um einen Filter. Darüber hinaus können nun auch Einträge anderer Programmbenutzer gesucht werden, sobald die Option „alle Programmbenutzer einschließen“ aktiviert wurde.

 

Markieren von Buchungen

Beim Abgleich der Buchungen mit dem Bankkonto ist es hilfreich, wenn man bereits kontrollierte Buchungen markieren kann, ohne dass man sich anderweitig Merker setzen muss. Aus diesem Grund gibt es nun im Kontextmenü der Buchungsübersicht (rechte Maustaste auf eine Buchung) die Option „Markieren“, wodurch die Zeile der Buchung farblich hervorgehoben wird. Das Programm merkt sich alle Markierungen, so dass selbst nach einem Neustart des Programmes die zuvor markierten Buchungen erhalten bleiben. Dieses Verhalten kann über die Programmeinstellungen angepasst werden.

Buchungen über das Kontextmenü hervorheben

 

Die markierten Buchungen bleiben auch über einen Neustart des Programmes hinaus markiert. Wenn man dies nicht möchte, so kann man dieses Verhalten in den Einstellungen jederzeit wieder deaktivieren.

Markierte Buchungen speichern

 

 

Zusammenfassung aller Änderungen

 

Verbesserungen

  • Bericht: alphabetische Sortierung der Kategorien
  • Bericht: gruppierte Darstellung der Buchungen nach Einnahmen / Ausgaben (zusätzlich können Umbuchungen angezeigt werden)
  • Bericht: farbliche Anpassung der Buchungsübersicht (optional)
  • Bericht: der “Jahresüberlick Einnahmen / Ausgaben” – Bericht gibt nun eine Aufstellungen über die verwendeten Kategorien aus
  • globale und Schnellsuche: Suche nach Hashtags möglich
  • globale Suche: – neue Option “alle Programmbenutzer einschließen”
  • Buchungsübersicht: Buchungen können hervorgehoben werden (speichern kann in den Einstellungen aktiviert werden)
  • Import: – Buchungen werden nun schneller in die Datenbank geschrieben
  • Import: – bereits importierte Buchungen werden erkannt
  • Lizenz: es kann nun eine Lizenzdatei eingelesen werden (automatisch beim Start oder manuell über das Menü)

Bugfixes

  • Quick-Sync hat nicht funktioniert
  • in der Übersicht “Statistiken” wurde der Auswertungszeitraum im Diagramm größer dargestellt als festgelegt
  • Kategorien wurden immer als gestapeltes Diagramm dargestellt
  • behebt einen Fehler der sporadisch zum Absturz in der Berichtsfunktion führte
  • Größenverhältnisse der Berichte auf A4 korrigiert
  • allgemeine Performanceverbesserungen im Bericht
  • neue Hashtags wurde während des Imports mehrfach erstellt

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit der neuen Version und einen guten Start ins neue Jahr!

Gruß Christian

 

FinanzmanagerV8 - 11.2.2.2 - 159 MB

21 Kommentare

  1. ChristianLeon

    Hallo Christian,

    einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch. Es wäre super wenn ich ein Buchung komplett mit der Tastatur eingeben und speichern könnte. Ich scheitere jedoch da das “Notizfeld” Tabstobs annimmt.. Diese Funktion mag auch seine Richtigkeit haben.

    Vorschlag 1: Das Notizfeld so bearbeiten, dass die erste Eingabe eine Zahl oder ein Buchstabe sein muss
    Vorschlag 2: Die Button OK und Abbrechen mit Shotcuts vorbelegen (z.B. Alt + O und Alt + A)

    Gruß
    Leon

    Antwort schreiben

  2. ChristianRoland Bieber

    Herzlichen Dank für die viele Arbeit und ein gutes Jahr !!!

    Roland

    Antwort schreiben

  3. ChristianJens

    Hallo Christian,

    happy new year, Gesundheit und Glück für 2020 und vielen Dank für das Update. Das Programm ist wirklich wunderbar.

    Vielleicht eine kleine Anregung fürs nächste Update. Es wäre schön, wenn das früher mal vorhandene kleine Liniendiagramm über die Laufzeit der Einzelkategorien aus der Statistik wiederkommen würde. Damals, wenn man eine Kategorie (“Tortenstück”) anklickte sah man auch einem Blick wie sich die Kosten der Kategorie die (zum Beispiel) 12 Monate des Jahres aufteilten.

    Danke und viele Grüße
    Jens

    Antwort schreiben

    • ChristianChristian

      Hi Jens, ich kann mir prinzipiell den Vorschlag notieren, aber meine Liste ist schon ewig lang und irgendwie hab ich immer weniger Zeit um am Programm zu arbeiten, so dass ich nichts versprechen kann (ist ja schließlich nur ein Hobby von mir).

      Gruß Christian

      Antwort schreiben

  4. ChristianMatthias

    Hallo,
    ein Gutes Neues erstmal auch von mir.
    Ich habe das Update nun nach den Feiertagen aufgespielt. Die Möglichkeit der Markierung von ich top.

    Kann es aber sein, dass sich beim Report hinichtlich Umlagen ein Bug eingeschlichen hat?
    Folgendes ist mir aufgefallen:
    [Vorinfo: Die Einnahmen von Konto A in Höhe von XXX€ wird aus einer Umlage von Konto B generiert.]
    Wenn ich den Bericht für das Konto A erstelle, wird in der Buchungsliste der Betrag XXX€ in kursiver Schrift (da Umlage) als Einnahmen (in der Spalte “Kontoname” steht “Konto A”) aufgeführt. Zugleich taucht diese Buchung in gleicher Art als Ausgabe (in der Spalte “Kontoname” steht “Konto B”) aufgeführt, was meiner Meinung aber nicht sein dürfte, da der Report ja nur für Konto A erstellt wird.

    Viele Grüße,
    Matthias

    Antwort schreiben

    • ChristianChristian

      Hallo Matthias,

      das ist aber ärgerlich, da testet und testet man und am Ende ist doch noch ein Fehler drin. :(
      Ich hab es mir auf jeden Fall mal aufgeschrieben und beheb es mit dem nächsten Update.

      Gruß Christian

      Antwort schreiben

      • ChristianMatthias

        Hallo Christian,

        ja, das glaub ich dir sofort, dass dich das ärgert.
        In meiner Arbeit diene ich unserer EDV auch des öfteren als Beta-user und bringe die Kollegen dann wieder zu Verzweiflung, weil ich mal wieder was gefunden hab, was sie nicht bedachten :-)
        Aber oftmals ist es wirklich so, dass man als unvoreingenommener User Sachen findet, die derjenige, der voll in der Entwicklung drin ist, nicht bemerkt.
        Mir selber geht es da bei Schriftstücken ähnlich. Des Öfteren übersehe ich als Verfasser Fehler, die ein anderer beim Drüberlesen sofort sieht. Ich selbst brauch meist einen größeren zeitlichen Abstand zwischen verfassen und lesen, damit ich Fehler finde (mein obiger Beitrag ist da das beste Beispiel.. huiuiui ;-) ) .

        Noch eine Anmerkung zum Report und Umbuchung:
        Macht es eigentlich Sinn, die Umbuchungen in der Buchungsliste weglassen zu können, in der Jahresstatistik oder in den Kategoriediagrammen aber nicht?
        Ich meine, auch wenn man den Report für mehrere Konten gleichzeitig erstellt, ist z. B. eine Umlage von Konto A zu Konto B ja bei dem jeweiligen Konto eine Einnahme oder Ausgabe. Wenn dieser Punkt nun in der Buchungsliste fehlt, weil so eingestellt, aber in der Jahresstatistik der Betrag dennoch auftaucht, ist das Ganze nicht mehr stimmig. Daher sollte, wenn du die Möglichkeit des Nichtberücksichtigens von Umbuchungen bestehen lassen willst, dies nicht nur für die Buchungsliste möglich sein, sondern sich auf die anderen beiden Anzeigen “Jahresstatistik” bzw. “Kategoriediagramme” auswirken.
        Ich persönlich werde die Umbuchungen nie weglassen, weil diese zum Geschehen in der Buchhaltung einfach dazu gehören.

        Viele Grüße,
        Matthias

        Antwort schreiben

      • ChristianChristian

        Hallo Matthias,

        die späte Rückmeldung tut mir echt leid, hatte aber viel zu tun, bzw. wollte ich hier und da ein wenig Abstand zum Programm haben und etwas im Urlaub entspannen. Hoffe du kannst das nachvollziehen.
        Nun zu deiner Frage. Das ist leider immer noch eine Altlast die ich nie angegangen bin. Wenn ich mich recht erinnere (ja es ist schon mein Programm, aber es ist inzwischen echt „groß“ geworden), dann ist das Verhalten mit den Umbuchungen im Report auch an die Einstellungen des Programmes gebunden. Du kannst dort festlegen, ob Umbuchungen in den Statistiken berücksichtigt werden sollen oder nicht. Diese Einstellung hat nun auch hier auf den Bericht eine Auswirkung, was zugegebener Maßen einen Bruch im Workflow darstellt, da man ja im Bericht alles unmittelbar einstellen kann. Ich schreib mir das mal auf und ändere das, so dass der Bericht für sich allein arbeiten, auch in diesem letzten Punkt.

        Gruß Christian

        Antwort schreiben

      • ChristianChristian

        Hi Matthias,

        ich bin es noch mal. Beim genaueren Überlegen ist mir aufgefallen, dass das mit den Kontos doch kein Fehler ist. In deinem ersten Beispiel hast du an sich Recht. Wenn eine Umbuchung von Konto “A” auf “B” erfolgt, dann kann man die Gegenbuchung von “B” auf “A” weglassen. Diese sieht man ja bei der ersten Darstellung. Wenn nun aber von Konto “C” auf “A” eine Buchung erfolgt, dann muss diese Gegenbuchung angezeigt werden. Genau aus diesem Grund zeigt das Programm immer noch die Gegenbuchung von “B” auf “A” an, da es hier nicht differenziert. Wenn ich das abschalten würde, dann wäre auch die Buchung von “C” auf “A” weg. Es ist halt das Ausgangskonto der Betrachtung wichtig …

        Mal schauen, ob ich da was machen kann oder ob es zu aufwendig wird.

        Gruß Christian

        Antwort schreiben

      • ChristianMatthias

        Hi Christian,

        danke für die Rückmeldung.
        Die Sache mit der Umbuchung macht ja nur beim Bericht Probleme.
        Bei der Auswertung über “Statistik” wird eine Umbuchung korrekt verarbeitet. Lasse ich mir dort die Ausgaben und Einnahmen des Kontos A anzeigen, tauchen auch nur die Ein- und Ausgänge dieses Kontos auf.
        Auch wird im Bereich “Buchungen” in der Liste des Kontos A nur die Ein- und Ausgänge dieses einen Kontos angezeigt. Auch bei Umbuchungen auf das Konto A wird in der Spalte Buchungsart “Einnahme” angezeigt.

        Viele Grüße,
        Matthias

        Antwort schreiben

  5. ChristianLeon

    Frohes neues Jahr!
    Die neue Version funktioniert wunderbar auch im Bezug auf die Berichte.

    Was noch eine tolle Funktion wäre: Wenn ich mich in der Jahresübersicht befinde wäre es toll wenn ich mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Monat in den entsprechenden Buchungen dieses Monats landen würde.

    Gruß
    Leon

    Antwort schreiben

  6. ChristianAxel

    Finanzmanager V8 ist wirklich eine hervorragende Software.
    Vielen Dank für den Update und weiterhin viel Erfolg im neuen Jahr.

    Antwort schreiben

  7. ChristianBernhard Müller

    Vielen Dank für das tolle Programm, ein gutes Jahr 2020 und weiter so.

    Antwort schreiben

  8. ChristianAnonymous

    Hallo Christian,

    vielen Dank für Deinen Einsatz. Prima Software.
    Guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahrzehnt.

    Antwort schreiben

  9. ChristianFrank Meckel

    Lob und Anerkennung für Dein Produkt!

    Antwort schreiben

  10. ChristianSilke Lucas

    Hallöchen,

    vielen Dank für das Update :o) und einen tollen Rutsch ins neue Jahr 2020.
    Gesundheit, Glück und Wohlbefinden sollen ganz oben auf Deiner Liste
    stehen!

    Schöne winterliche Grüße aus dem Taunus
    Silke & Carl Lucas

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten bis zum meinem Widerruf oder der vollständigen Löschung des Kommentars elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ackisoft.de widerrufen.*