A B C D E K M P R S W

PLIST – iPhone Daten importieren

Ein weiteres unterstütztes Format für den Import ist „PLIST“, welches durch die iPhone App “QuickBank” generiert wird. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit Ihre Buchungen direkt an der Kasse einzugeben und anschließend zu Hause zu importieren.

Nachdem Sie die Schaltfläche “Import” im Hauptmenü betätigt haben, öffnet sich das Importfenster, in welchem Sie nachdem betätigen der Schaltfläche “Datei auswählen” aufgefordert werden, die zu importierende Datei auszuwählen. Achten Sie darauf, dass Sie im Filter den richtigen Dateitypen ausgewählt haben. Der Standardwert hier ist CSV und muss in diesem Fall auf “QuickBank (*.plist)” umgestellt werden.

Dateifilter für Import festlegen

Dateifilter für Import festlegen

 

Sobald Sie das Fenster mit der Schaltfläche “OK” geschlossen haben, werden die im Import enthaltenen Daten eingelesen und in Buchungen umgewandelt. Infolgedessen werden alle Ihre Buchungen analysiert und versucht dadurch eine passende Kategorie zu finden. Hierbei lernt das Programm mit jeder neuen Buchung dazu. Im Anschluss wird Ihnen das Ergebnis im Importfenster angezeigt und Sie können letzte Korrekturen vornehmen.

Zusammenfassung des Imports

Nachdem Sie beispielsweise eine CSV-Datei importiert haben, wird Ihnen hier noch einmal eine Zusammenfassung angezeigt und die Möglichkeit zur letzten Bearbeitung gegeben.

Sobald alle Buchungen korrekt sind, müssen Sie auf die Schaltfläche “Ausgewählte Einträge importieren” klicken. Nun beginnt das Haushaltsbuch mit dem Import aller markierten Buchungen, dabei werden erfolgreich importierte Buchungen mit einem kleinen grünen Häkchen versehen.

Wenn Sie den Haken aus der vor jeder Buchung befindlichen Auswahlbox entfernen, wird diese Buchung bei der Übernahme nicht mehr berücksichtigt.

Ähnliche Einträge